6 Wochen, 6 Schnittmuster, 6 Fotos und viele neue Gesichter…*

….dass würde meine Erfahrung mit der diesjährigen „Schnittzeljagt“ von Lillesol&Pelle eigentlich schon zusammenfassen. Aber natürlich gibt es mehr zu berichten.

Woche 6: Stufenkleid Lillesol Basic No. 73

Die Luft lässt nach. In der letzten Woche der Schnittzeljagt habe ich erst kurz vor Schluss zugeschnitten und genäht. Ohne meine Mädels von freitäglichen Göttinger-Nähtreffen, hätte ich wohl nichts gemacht.

Es stand von Beginn an fest, ich nähe das Stufenkleid für meine kleene Reese und nicht für mich. Ich finde Stufenkleider tun so gar nichts für meine Figur. Ich könnte sie mir nur in Oversize vorstellen, dass es so ein walle walle Boho-Styl Kleid wird. Aber ich kannte das Schnittmuster nicht. Passenden Stoff hatte ich nicht und wollte ich auch im Winter nicht suchen. Und bei unserem Umzug habe ich ein großes Reststück von einem Stoff gefunden, den ich bereits für ein Partneroutfit für mich und meine Tochter vernäht hatte. Nur leider war sie schon längst aus ihrem Kleidchen entwachsen. Aber dieses Reststück würde reichen. Gedacht und ein paar Wochen später zur Schnittzeljagt umgesetzt.

Ich sags oder vielmehr schreibe es euch: Es war eine wohltat mal wieder was fürs Kind zu nähen. Keine großen Schnittmusterteile, die ich mühsam am Boden zuschneiden muss…ich werd nicht jünger und mir schlafen da echt die Beine bei ein.

Die Schnittteile sind schnell zusammengefügt und genäht. Da brauchte es nicht mal mehr ein Blick in die Anleitung, da es nicht weiter kompliziert ist. Manche mögen vlt. das einreihen der Stufen nicht so, aber ich habe damit kein Problem. Ich bekomme nur dieses Faden immer schlecht herrausgezogen und meist verbleibt ein Großteil des Hilfs-Fadens im Kleidungsstück. Der Rat die Fadenspannung runter zusetzten, hat beim Nähen dieser Naht zu großen Fadensalat geführt.

Ich habe mich für die Kaufgröße meiner Reese entschieden und mich nicht nach dem Brustumfang gerichtet. Ich weiß auch nicht, ob mein Kind so abnormal ist, aber wenn ich nach Brustumfang nähen würde, müsste ich Gr. 96 nähen, bei einem Kind was 104 cm groß ist und am Ende habe ich die 110 genäht, weil es dann mit der Länge an Armen und Rock gepasst hat. Und es sitzt auch nüsch locker an der Brust. Das geht mir bei vielen Schnittmusterherstellern so. Ich wähle beim Kind immer die Kaufgröße und fahr damit gut.

Das gute Stück muss jetzt noch auf den ersten Einsatz warten, weil ich im Auftrag des Weihnachtsmanns unterwegs war 🙂 Und dann können wir wieder im Partnerlook gehen 🙂

Schnitt: Lillesole&Pelle Stufenkleid Lillesol Basic No. 73

Stoff: Jersey, gekauft bei markerist

Schnittanpassungen: keine

*unbeauftragte Werbung, das Schnittmuster wurde mir ihm Rahmen der Challenge kostenfrei zur Verfügung gestellt, den Stoff habe ich privat erworben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.