Novice Cardigan von Petit Knit

*Werbung, unbezahlt und unbeauftrag

Als ich meine ersten Strickprojekte erfolgreich abgeschlossen habe, überlegten Mary von Blog Nadel&Garn, dass wir doch mal etwas zusammenstricken könnten und so durchforsteten wir die Anleitungen von Petit Knit, weil uns die Designs sehr zusagten und entschieden uns für den Novice Cardigan in der Chunky Edition.

Na ja, die Entscheidung war nicht ganz so frei. Mary hatten den Cardigan bereits angefangen, wollte ihn aber nochmal ribbeln und ich brauchte ein Projekt, was meinem (nicht)Können entsprach. Also ein guter Kompromis würde ich sagen.

Ich wollte den Cardi ungern, wie bei Petit Knit oft, mit Mohair-Anteil stricken und entschied mich für die The petit Wool von We are Knitters. Diese kam mit Lauflänge etc. auf den ersten Blick hin. Mit Hilfe von Mary rechneten wir die Maschenprobe um, und ich entschiede mich mit 8er Nadeln einen Größe L zu stricken.

Die Anleitung gibt es neben dänisch und englisch auch auf deutsch. Sie ist sehr gut beschrieben und orientert sich an den Maßen und nicht an genauen Reihenanzahl, was das Stricken sehr entspannt macht, vorallem, wenn man eine anderen Garnkombi verwendet. Zu Hilfe gibt es beischweren Stellen YouTube Videos. Diese sind jedoch auf dänisch, aber erstaunlicherweiße, habe ich trotzdem alles kapiert.

Bei diesem Projekt wurde mir auch bewusst, dass ich die Linken-Maschen etwas anderes abstricke, als dass wohl üblich ist. So ergibt sich ein leicht verschobenes Maschenbild am Übergang zu den Ärmlen (die in Runden gestrickt werden). Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich diese kleine Marotte ändern mag. Vorgenommen habe ich mir auf jeden Fall, dass ich dazu mal Maschenproben erstelle, um mir die Unterschiede nochmal vor Augen zu führen. Stay tuned 🙂

Das Stricken selbst hat großen Spaß gemacht und war, als ich mir dann endlich mal Zeit für dieses Projekt genommen habe, auch zeitnah erledigt. Dennoch habe ich im Februar 2021 angefangen und erst im September 2021 fertiggestellt. Ich hatte mich mit eigenen Sewalongs entwas übernommen und auch zuviele Strickprojekte auf den Nadeln.

Daher lautet der Vorsatz für die Zukunft: 1 Strickprojekt und 1 Nähprojekt parallel. Mehr nicht!

Das Ergebniss ist sehr Oversize und kuschelig geworden. Beim nächsten Mal würde ich definitiv nur eine M stricken, wenn ich das gleiche Garn verwenden sollte (Royalblau liegt hier noch rum). Von den errechneten 7 Knäulen habe ich 8 und ein bisschen gebraucht. Und bei den Bündchen würde ich beim nächsten Mal (wie empfohlen) eine Nadelstärke runter gehen, damit das etwas definierter aussieht.

Ein kuscheliger Cardigan für kalte Winter. Perfekt zum einkuscheln auf dem Sofa zu Hause oder zum Drunterziehen, damit man auf dem Spielplatz nicht friert.

Anleitung: Novice Cardian Chunky Edition von Petit Knit

Wolle: 9 Knäule The petit Wool von We ware knitters in perlgrau

Nadel: 8er Rundrticknadeln Metall von addi

Anpassungen: keine – beim nächsten Mal lieber in Größe M stricken

2 Antworten auf „Novice Cardigan von Petit Knit

  1. Sieht schön kuschelig aus! Wenn ich das richtig sehe, strickst du die linken Maschen verschränkt ab, d.h. du musst einfach von der anderen Seite in die Masche einstechen, damit es stimmt. Am Ende müssen die Maschenbeinchen bei einer „normalen“ Masche nebeneinander liegen, während bei einer verschränkten eins über dem anderen liegt. Tut für den Zusammenhalt des Strickstücks erst mal nichts zur Sache. Manchmal werden verschränkte Maschen aber bewusst eingesetzt, das würde bei dir dann nicht funktionieren.
    Liebe Grüße aus DD,
    Malou

    1. Hallo Malou, ja genau, du beschreibst es richtig. Ich müsste die rechten Maschen dann auch verschrenkt stricken, damit es wieder passt. Da wollte ich auch schon lange mal ein paar Maschenproben machen, um dass mir zu verdeutlichen. Der Cardi ist echt super weich und kuschelig. Die Wolle kommt laut Bandarole aus Peru. Ein Flausch-Traum 🙂 LG deine Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.