Episode #2 Clubhouse TEIL 1

dreissiggrad handmade
dreissiggrad handmade
Episode #2 Clubhouse TEIL 1
/

Bevor ich heute euch die Folge vorstelle, möchte ich mich bei euch für eure Abos bedanken. Ich arbeite noch stark an der Tonqualität und hoffe, dass es von Mal zu Mal besser wird. Diesmal gibt es auch den Hinweis darauf, dass es sich beim Podcast um unbeauftragte und unbezahlte Werbung handel. Mary bringt eigenen Anleitungen herraus und wir sprechen auch über diese und ich bin einfach unsicher, ob ihre Teilnahme als „Gegenleistung“ gewertet werden kann. Mary unterstützt mich als Gästin, weil wir befreundet sind. Es gab keine Bedingungen von beider Seiten. Ich hoffe, dies trägt zur Transparenz bei. Der Podcast ist ein Freizeitprojekt und hat keinen kommerzielles Ziel.

Diese Episode ist Elisabeth Wetsch alias EliZZZa gewidmet. Danke für alles. Den Nachruf von Ihr könnt ihr hier lesen.

In der heutigen Episode spreche ich mit Mary über die neue Social Media App Clubhouse. Dabei blicken wir auch kritisch auf das Thema Social Media insgesamt. Weiterhin tauschen wir uns über die Teststrickerei und -näherei, sowie Disziplin beim Materialkauf aus. Ich schwäre von meiner Freundin, die einen 3D Drucker hat und Mary berichtet von ihrer Häschen-Orgie.

Viel Spaß beim Hören!

P.S.: Hört auch gleich noch Teil 2. Aufgrund begrenzten Upload-Volumens konnte ich die Folge nicht am Stück hochladen.

Steckbrief

Name: Mary-Anne

Alter: 27 Jahre

Ich komme aus: Ich wohne in Göttingen, komme aber ursprünglich aus dem Raum Braunschweig.

Ich nähe/stricke seit: Ich stricke jetzt seit mehr als 7Jahren. Meine Oma und Mutter haben schon früh versucht mir das Stricken beizubringen, aber vergeblich. Ich habe es dann am Ende des ersten Uni-Semesters gelernt, weil ich alleine in Göttingen war und mir die Decke auf den Kopf fiel. An dieser Stelle muss ich mich auch noch bei Elisabeth Wesch bedanken, die mir als Elizzza Nadelspiel das Stricken beigebracht hat.
Zum Nähen bin ich zwei Jahre später gekommen, als mein Freund mir meine Nähmaschine schenkte. Leider bin ich im Nähen nicht so fit.

Meine Nähmaschinen/Stricknadeln:

Nähmaschine ist die Brother XQ-3700 – ein echtes Arbeitstier

Stricknadeln habe ich viele:

Rundstricknadelset von KnitPro Symphonie Rosenholz – leider Probleme mit den Gewinden

Chiagoo Bamboo Spin in 10 cm Spitzenlänge, erweitert durch diverse Nadelstärken der Chiagoo Twist Red Lace (Edelstahl) auch 10 cm Spitzenlänge – absolute Empfehlung! Seit 4 Jahren in Gebrauch und immer noch top.

Hier findet Ihr mich: Blog: www.nadelugarn.jimdofree.com
Instagram: @nadel_und_garn

Ravelry: NadeluGarnDesign

Fun-Fakt über mich: Man trifft mich selten ohne Herrn Hund an. Wir sind seit über 4 Jahren unzertrennlich und sind in Wald und Flur am liebsten unterwegs.

Shownotes

Maschenproben Mittwoch von Nadel und Garn

Live auf Instegram von @feierabendfrickelein und @faserliebe

Aktuelle Projekte

Mary:

Claudia:

In Planung

Mary:

Claudia:

  • Mantel für die Reese, Schnittmuster muss ich noch schauen, Wollwalk petrol und als Futter “Waldtiere” beides bei Fabrikara gekauft
  • Eine Jacke für den kleenen Mann, quasi Double zum Papa
  • Socken nach der Anleitung von Tanja mit der Regenbogenwolle von Danielas Wolltopf
  • Teststrick für milena_and_her_dog, geplant aus Cool Wool von Lana Grossa
  • ein paar Spirlasocken für den kleenen Mann, aus den Resten von der Lana Grossa Chaschmere Berlin Meilenweit 6ply

Neuzugänge

Mary:

Claudia:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.